Dayamí Grasso

 

Dayami Grasso ist Sängerin, Komponistin, Produzentin und Entertainerin. Sie wurde in Havanna de Cuba geboren. Ihr Vater, mit italienischer Abstammung, war Repräsentant des berühmten kubanischen Rum Labels „Havanna Club“. So kam es, dass Dayami als Kind längere Zeit in Europa lebte und mehrsprachig aufwuchs.

Von ihrer Mutter erbte sie die haitianischen, indianischen und französischen Wurzeln. Eine bunte Mischung, so wie Kuba nun mal ist. Oft begleitete sie ihren Vater in die besten Musik-Clubs dieser Welt. Und damit wurden die Weichen für ihre größte Leidenschaft gestellt: die Musik.

Parallel zu ihrem Studium der Medizin besuchte sie das „Teatro Musical de la Habana“, wo sie drei Jahre Gesangs- und Tanzunterricht nahm. Trotz ihres erfolgreichen Abschlusses an der medizinischen Universität, blieb sie doch der Musik verfallen.

Ihr sinnliches Temperament und ihre ungemein fröhliche Ausstrahlung machten sie zu einer begehrten Künstlerin in den beliebtesten TV-Shows auf Kuba. Mehrmals war Dayami in internationalen Jazz-Festivals vertreten. Als Interpretin gab sie ihre Stimme für Titelsongs in diversen Fernsehserien und Spielfilmen.

Die stimmgewaltige und temperamentvolle Sängerin ist außerdem ein gern gesehener Gast in der weltbekannten „Tropicana-Show“ im legendären gleichnamigen Club in Havanna. In ihrer Wahlheimat Deutschland war sie bereits mehrfach im ZDF, auf RTL und in der ARD zu bewundern. Sie schreibt und produziert eigene Songs. Gecoverte Lieder haben mit ihrer Stimme immer einen persönlichen Charakter.

Die Musik, die sie mit ihrer Band präsentiert, spiegelt ihr Leben wider. Pop, Soul, Jazz und Latinflair vermischen sich zu einer „Pop-Fusion“. Ein grenzenloser musikalischer Cocktail, in dem alles erlaubt ist und der Dayamis aktuellem erfolgreichen Projekt den Titel „No Limits“ verleiht, mit dem sie europaweit auf unzähligen Galaveranstaltungen auftritt.